Dr. Matthias Heise

Diplom-Psychologe | Psychologischer Psychotherapeut

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie

Psychotraumatologie & EMDR

Prozessorientierte Embodymentale Psychologie (PEP)

Arbeit nach dem Triadischen Prinzip & mit inneren Anteilen

Forschung: Behandlungs- und Ausbildungsforschung

Mit über 20-jähriger Erfahrung im Bereich der klinischen Psychologie und Psychotherapie liegt mir die Arbeit mit Gruppen besonders am Herzen, da sich die hohe therapeutische Wirksamkeit täglich bestätigt und die Prozesse in Gruppen Einsichten und Veränderungen ermöglichen, die es in dieser Form nicht in der Einzelpsychotherapie gibt. 

Wichtig ist mir ein unmittelbarer, direkter Zugang zu inneren Prozessen und „echten“ Gefühlen, die eine schnelle, lösungsorientierte Veränderung innerer Konflikte und Blockaden ermöglicht. Hierzu nutze ich vor dem Hintergrund eines fundierten psychodynamischen Verständnisses moderne Methoden, die neurowissenschaftlich und embodymental (heisst: Emotionsaktivierung über körperliche Rückkopplung) wirksam sind. 

Humor, Leichtigkeit und Zuversicht sind elementare Wirkfaktoren, die aus meiner Sicht in keinem psychotherapeutischen Prozess fehlen dürfen. Sie ermöglichen eine schnellere Auflösung innerer Blockaden und eine Veränderung dysfunktionaler („negativer“) Glaubenssätze.  

Durch die psychotherapeutische Arbeit soll es möglich werden, eine „Landkarte der Seele“ zu entwerfen, um das eigene Denken, Fühlen und Wahrnehmen besser verstehen und verändern zu können. 

© Copyright 2021 Praxis für Gruppenpsychotherapie Matthias Heise